AM PULS DER ZEIT

Die Light&Sound entwickelt sich kontinuierlich weiter und bildet aktuelle Themen und Trends informativ und interaktiv ab.

So präsentiert sich die Light&Sound 2018:

umfassend

Folgende Bereiche werden an der light&sound im Detail thematisiert:
> Licht-, Ton- und Medientechnik
> Theater- und Bühnentechnik
> Produktions- und Eventausstattung
> Aus- und Weiterbildung

kompakt

Neue Informationsplattform für Besuchende:
Die Aussteller präsentieren an der light&sound ihre innovativsten Produkte kompakt und übersichtlich an einem Ort.

nachhaltig

Im Educationforum finden Fachvorträge und Workshops von Branchenverbänden und Ausbildungs­instituten statt.

spezifisch

Im Forum in der Halle 1 werden aktuelle Branchen­themen in interessanten Referaten aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

einzigartig

Beim Beamstearing erleben die Besuchenden neuste Audio-Technologien direkt im Einsatz vor Ort.

publikumsnah

Das Publikum ist eingeladen, für das beste Produkt an der light&sound abzustimmen.

IMS

Paralell zur light&sound findet die 2. Integrated Media Solutions statt.

Die Veranstaltungsbranche ist längst über die Bereiche Licht und Sound hinaus­gewachsen. Durch die fortschreitende ­Digitalisierung ist der
Einsatz pro­fessioneller ­Audio-, ­Video-, Bild- und Kommunikationstechnologien vielfältiger geworden und integrierte Systeme gewinnen immer mehr an Bedeutung.  

Ziel der 2. Integrated Media Solutions (IMS) ist es, solche integrierten und innovativen ­Systeme und Lösungen aufzuzeigen. An der noch jungen Fachmesse sind Systemanbieter und -integratoren anzutreffen. Neu wird die IMS zudem mit den Themenfeldern Information & Communication Technologie (ICT) und Consumer Electronics erweitert.

Weitere Informationen unter
www.ims-expo.ch