Rahmeprogramm

An der IMS und light&sound können Sie Ihre Kompetenzen überzeugend vermitteln und mit einer Teilnahme am Rahmenprogramm noch mehr Aufmerksamkeit generieren.

BLENDED LEARNING

Unter Blended Learning versteht man eine Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. An der IMS und light&sound wird ein moderner Schulungs- und Seminarraum aufgebaut, in welchem die zahlreichen Möglichkeiten von Blenden Learning veranschaulicht werden.
 

INNOVATION SYMPOSIUM

Das Innovation Symposium befindet sich mitten in der Messehalle und ist nach den Themen und Anwendungsbereiche gegliedert. In einer Kurzpräsentation können Sie hier Ihre im Markt umgesetzten Lösungen persönlich vorstellen und über Hintergründe und Herausforderungen erzählen.
 

LICHT-PIAZZA

In der Mitte der Halle entsteht ein grosser Marktplatz, der zu einem atmosphärischen und ungezwungenen Treffpunkt der IMS und light&sound wird. In dieser neu gestalteten Licht-Piazza haben die Besuchenden nicht nur Zeit, um ihr Netzwerk zu pflegen oder zu verweilen, sie werden mehrmals täglich eine faszinierende Lichtshow sowie eine Produktpräsentation erleben. Gestaltet wird die Licht-Piazza von Roni Huber zusammen mit Alexander Utz.
 

MULTIFUNKTIONALES SITZUNGSZIMMER

An der IMS und light&sound wird ein Sitzungszimmer mit diversen Kollaborationswerkzeugen ausgestattet und zeigt auf, wie technische Hilfsmittel den Arbeitsalltag unterstützen.
 

PROJEKTOREN-PRÄSENTATION

Für Unternehmen ist es nicht einfach, im grossen Angebot an Projektoren und LED-Wänden eine Übersicht zu bekommen. Mit Ihrer Teilnahme an der Projektoren-Präsentation können Sie Vorteile und Hintergründe zu Ihren Projektoren oder LED-Wänden vermitteln und die Produkte im Einsatz vor Ort demonstrieren.
 

TESTBESCHALLUNGEN

Outdoor für Eventinstallationen
Auf einer typischen Aussenbühne werden moderne Concert-Sound taugliche PA-Systeme vorgeführt, welche für den Schweizer Markt geeignet sind. Die Vorführungen werden im Auftrag der Messe durch einen unabhängigen Experten organisiert und moderiert. Die Besuchenden erhalten dabei Informationen zu den technischen Eigenschaften und Besonderheiten, insbesondere bei Systemen, welche ein elektronisches Processing verwenden (Array Processing, Beamsteering etc.). Auch wird die Leistungsfähigkeit bei hohen Schallpegeln demonstriert.

Indoor für Festinstallationen
In einer Indoor-Testinstallation werden aktuelle Lösungen für die Beschallung einer in der Schweiz gängigen Raumgrösse präsentiert. Es werden unterschiedliche Technologien vorhanden sein, wie z.B. Zeilenstrahler, Linearrays, Beamsteering, Punktquellen oder auch andere Unterschiede wie aktiv/passiv oder grosse/kleine Lautsprecher, um den Besuchenden verschiedene Lösungsansätze zu zeigen. Zudem ist die Festinstallation so automatisiert, dass die Besuchenden die Musik- und Sprachsamples selber abspielen können. Somit können jederzeit beliebige A/B-Vergleiche durchgeführt und so die Unterschiede zwischen den verschiedenen Lösungen mit einem Hörerlebnis verknüpft und bewertet werden. Die Vorführungen werden im Auftrag der Messe durch den unabhängigen Experten Daniel Zurwerra organisiert und moderiert.

 

 

Die Macher der Licht-Piazza

Roni Huber

Roni Huber ist seit 25 Jahren in Sachen Licht unterwegs. Neben seiner langjährigen Festanstellung bei Winkler Livecom hat er auch diverse Mandate als Lichtdesigner, unter andrem für JB-Lighting, Robe Deutschland oder Martin Professional. Ebenfalls war er jahrelang Beta Tester für die HOG 4 Plattform.

Alexander Utz

Als freier Fachplaner in Veranstaltungstechnik ist Alexander Utz in der Branche von der passgenauen Planung bis hin zur umsichtigen Realisation in vielen Projekten involviert. Er trainiert als «Partner für Consulting and Customizing» von Computerworks Schweiz andere Anwender in Vectorworks Spotlight. Seine Passion gilt der idealen und effizienten Nutzung von Programmen im Planungsprozess.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK